Mode News

Modische Masken 2021 – Der Trend zum bedruckten

Masken zu tragen ist an und für sich nicht nur in Zeiten von Corona sinnvoll. Generell schützt man sich und seine Mitmenschen vor Krankheiten, indem man in der Öffentlichkeit mit einer Maske unterwegs ist. Immer häufiger kriegt man mit, dass Menschen ihre Masken selbst bedrucken. Diese Thematik wollen wir im folgenden Text ein wenig erläutern.

 

Die Funktionalität wird nicht eingeschränkt

Eine bedruckte Maske funktioniert genauso wie eine unbedruckte. Nichtsdestoweniger werden weiterhin zahlreiche Partikel aus der Luft gefiltert und dadurch die Virenbelastung in der nächsten Umgebung gering gehalten. Anstelle dessen, dass man Alltagsmasken bspw. blau einfärbt, färbt man sie mit irgendwelchen Mustern ein.

Wichtig ist, dass man einen Anbieter hat, der von seinem Handwerk Bescheid weiß. Höchstwahrscheinlich gibt es sehr viele Anbieter da draußen, welche probieren, ihre Kunden abzuziehen und welche ihre Masken so designen, dass die Funktionalität eingeschränkt wird.

 

Sogar FFP2 Masken kann man individuell bedrucken

Man kann jedoch sogar FFP2 Masken mit einem individuellen Logo oder Muster bedrucken, ohne dass deren Funktionalität eingeschränkt wird.
Gesehen auf www.masken-bedrucken.de.

Die Qualität einer Maske hängt also wirklich nicht davon ab, wie diese aussieht. Ihren Zweck kann sie dennoch erfüllen.

Eine neue Möglichkeit zu Outfits

Hierdurch eröffnen sich eine ganz neue Möglichkeiten für das eigene Outfit. Nun kann man komplett individuell die eigene Maske gestalten.

So kann man die Maske farblich mit dem eigenen Outfit kombinieren, man könnte einfach sein eigenen Namen aufdrucken, bestimmte Motive aufgreifen und so weiter. Der eigenen Kreativität sind fortan keine Grenzen mehr gesetzt.

Der richtige Umgang soll trotzdem gegeben sein

Auch wenn die Maske bedruckt ist, erfüllt diese immer noch einen Zweck, man sollte also nach wie vor zweckgemäß mit der Maske umgehen. Hierzu gehören unter anderem die folgenden Aspekte:

  • Waschgänge in regelmäßigen Abständen
  • Desinfizieren der Maske zum Abtöten der Viren
  • Austauschen der Maske
  • Vermeidung von Kontakt mit der Maske (Hände und Finger)

 

Fazit

Man sieht tatsächlich immer häufiger, dass Leute ihre Maske selbst bedrucken, um ihre eigene Note Individualität hinzuzufügen. Optisch kann eine selbst bedruckte Maske sehr viel hergeben, man kann sie in den meisten Fällen hervorragend mit einem speziellen Outfit kombinieren. Nach der Corona Pandemie wird vermutlich die Zeit vorbei sein, in der wirklich jeder jeden Tag Masken trug. Folglich sollte man vielleicht diese besondere Zeit noch nutzen, um das Beste aus der Optik der Maske herauszuholen. Geld spart man jedenfalls, wenn man sich gleich mehrere selbst bedruckte Masken holt, zumal man die Masken normalerweise in regelmäßigen Abständen austauschen sollte.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.